Wichtige Hinweise zur Planung des Studiums

Beachten Sie bei der Planung des Studiums: Nicht jeder Sprachkurs wird jedes Semester angeboten! Die folgende Tabelle zeigt Ihnen, welche Sprachkurse in welchem Semester angeboten werden (Russisch wird jedes Semester angeboten).

 

 

 

 

Tschechisch

Bulgarisch

Polnisch

Kroatisch/Serbisch

 

WS

1, 3

1, 3

2, 4

2, 4

 

SS

2, 4

2, 4

1, 3

1, 3

 

Die Sprachübungen Bulgarisch, Kroatisch/Serbisch, Polnisch und Tschechisch sind vom 1. bis zum 4. Fachsemester (Übung 1 bis 4) vierstündig, sie werden jeweils an zwei Terminen in der Woche abgehalten.

Die Sprachübungen Russisch (für Nicht-Muttersprachler) sind sechsstündig, sie werden also jeweils an drei Terminen in der Woche abgehalten.

 

● Beachten Sie bei der Planung des Studiums: Die Pflichtveranstaltungen Einführung in die slavische Sprachwissenschaft und Einführung in die slavische Literaturwissenschaft werden nicht jedes Semester angeboten. Die Einführung in die slavische Sprachwissenschaft findet immer im Wintersemester und die Einführung in die slavische Literaturwissenschaft immer im Sommersemester statt.

●  Die Einführung in die slavische Sprachwissenschaft beinhaltet zwei Teile, den synchronen und den diachronen Teil. Insgesamt ist die Einführung in die slavische Sprachwissenschaft vierstündig. Die Einführung in die slavische Literaturwissenschaft setzt sich aus dem allgemeinen und dem besonderen Teil zusammen und ist insgesamt vierstündig.

●  Für die Zulassung zur Bachelorprüfung müssen Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 nachgewiesen werden. Der Nachweis erfolgt durch die Hochschulzugangsberechtigung (in der Regel 4 Jahre Schulunterricht) oder entsprechende Zeugnisse / Bescheinigungen.

●  Nach dem Abschluss des Bachelorstudiums haben Sie die Möglichkeit, sich um einen Platz für den aufbauenden (konsekutiven) Masterstudiengang Slavistik zu bewerben.

●  Bei Erstellung des Semesterplans beachten Sie bitte das aktuelle Vorlesungsverzeichnis!

Letzte Änderung: 25.06.2016
zum Seitenanfang/up