Forschung

Sprachwissenschaft

Die Professur für Slavische Sprachwissenschaft an der Universität Heidelberg deckt zentrale Bereiche der diachronen und synchronen Linguistik unter Berücksichtigung aller slavischen Sprachen ab. Große Bedeutung wird dabei komparatistischen und typologischen Arbeitsansätzen beigemessen, was erlaubt, die Spezifika der slavischen Sprachen im Einzelnen und als Ganzes zu verstehen und darüber hin­aus das Verhältnis der slavischen Welt zu anderen Sprach- und Kulturräumen zu begreifen. Zugleich verfolgt die Professur Entwicklungstendenzen und Arbeitsmethoden der anderen Philologien und angrenzender Fächer und hält deswegen Schritt mit den neuesten Erkenntnissen der Allgemeinen und Vergleichenden Sprachwissenschaft sowie der Geisteswissenschaften überhaupt.

Forschungsschwerpunkte

  • Sprache als kulturelles Erbe
  • Sprachgeschichte
  • Sprachkontaktforschung
  • Europäische Geschichte des Russischen
  • Kirchenslavisch
  • Editionsphilologie
  • Historische Lexikographie
  • Morphosyntax des slavischen Verbums
  • Syntax
  • Konstruktionsgrammatik
  • Sprachtypologie
  • Soziolinguistik
  • Medienlinguistik
  • Konversationsanalyse

Literaturwissenschaft

Forschungsschwerpunkte

Ergänzung folgt.

Letzte Änderung: 25.09.2019